Angebot

Medizinische Massage

Die medizinische Massage beinhaltet unterschiedliche Behandlungstechniken, welche nachfolgend detaillierter aufgeführt werden, und dient zur mechanischen Beeinflussung von Haut, Bindegewebe, Muskulatur, Lymphgefässe. Die Wirkung der Behandlung erstreckt sich von der behandelten Stelle des Körpers über den gesamten Organismus und wirkt sich positiv auf die psychische Verfassung aus. Die medizinische Massage ist auf schmerzhafte Beschwerden ausgerichtet, wie auch auf Wirbelsäulenproblematiken und wird mit Spezialgriffen individuell Ihren Bedürfnissen angepasst. Das Ziel ist es, den Körper wieder in Einklang zu bringen und somit Beschwerden vorzubeugen oder bereits entstandene Schmerzen zu lindern.


Klassische Massage

Sie dient dazu Verspannungen und Verhärtungen der Muskulatur zu lösen und so die Durchblutung in der Muskulatur zu verbessern. Die positive reflektorische Wirkung auf das vegetative Nervensystem und somit unsere Psyche zeigt sich bereits während oder kurz nach der Behandlung.

 

Bindegewebsmassage

Bei dieser Technik handelt es sich um eine manuelle Reiztherapie, die im subkutanen Bindegewebe ansetzt. Über den Reflexbogen (Nervensystem) werden nervös-reflektorische Reaktionen auf innere Organe und den Bewegungsapparat ausgelöst. Das Ziel dieser Therapieform stellt die Tonusregulierung der inneren Organe, der Muskulatur, Nerven und den Gefässen dar. Die Bindegewebsmassage hat keinen positiven Einfluss auf Zellulite und dient somit nicht dem kosmetischen Zweck.

 

Lymphdrainage

Die Lymphdrainage dient dazu angesammeltes Wasser aus dem Gewebe abzutransportieren. Wenn das Lymphsystem in seiner Funktion gestört ist, staut sich das Körperwasser im Gewebe und es kommt zu Schwellungen (Ödemen). Oft zu sehen sind diese Ansammlungen bei Sportverletzungen, nach Operationen, Tumorerkrankungen oder Infektionen. Das Gleichgewicht zwischen Menge von Gewebswasser und der Leistungsfähigkeit der Lymphbahnen wieder herzustellen ist das primäre Ziel der Lymphdrainage.

 

Fussreflexzonenmassage

Hierbei handelt es sich um eine ganzheitliche Therapieform, die am Fuss angewendet wird. Diese spezielle Technik geht davon aus, dass die Reflexzonen am Fuss mit den verschiedenen Organen des Körpers in Verbindung stehen. Mit gezieltem Druck gelangen Reize über die Haut, Muskeln, Nerven sowie Blut- und Lymphsystem zum Gehirn und zu den betreffenden Organen. Diese Behandlung wird als sehr beruhigend und entspannend empfunden.

 

Elektrotherapie

Bei der Elektrotherapie wird wie der Name verrät der elektrische Strom für therapeutische Zwecke verwendet. Die gezielte Stromanwendung wird eingesetzt um die Muskulatur zu lockern, die Durchblutung zu fördern, Schmerzen zu reduzieren und so die Heilung zu verbessern. Eine spezielle Form der Elektrotherapie stellt die Ultraschallbehandlung dar. Die Schallwellen wirken vor allem dort wo Sehnen und Knochen aufeinandertreffen. Deshalb wird die Ultraschalltherapie vor allem bei Schmerzen oder Verletzungen der Bänder, Sehnen oder Schleimbeuteln, Arthrose, sowie rheumatischen oder chronisch entzündlichen Erkrankungen angewandt.

 

Akupunktur Massage nach Radloff

Die APM nach Radloff ist eine eigenständige Methode, deren Grundlagen sowohl aus der chinesischen Medizin wie auch aus westlichen, manualtherapeutischen Praktiken stammen.

Ziel der Behandlung ist das Wiederherstellen des labilen energetischen Gleichgewichtes oder der Selbstregulation. Dies wird durch die Streichung der Meridiane mittels eines Metallstäbchens, der Mobilisierung des Beckens, der Wirbelsäule und der peripheren Körpergelenke und der energetischen Behandlung der Organe angestrebt. Die weiterführende Behandlung bezieht das Gewebe, die Muskulatur, das Organsystem und das Nervensystem mit ein.

Die Therapie mit APM Radloff ist nicht invasiv. Es kommen also keine Nadeln zum Einsatz bei der Behandlung.

Jede Behandlung wird auf den individuellen und aktuellen Zustand des Klienten abgestimmt. Durch diese Vorgehensweise ergeben sich individuelle Therapiekonzepte und erfolgreiche Behandlungsresultate.

Die Akupunktur Massage eignet sich für Menschen jeden Alters, auch für Säuglingen und Kinder. Sie kann als Alleintherapie oder begleitend zur Schul- und Alternativmedizin angewandt werden und ist häufig bei folgenden Beschwerden wirksam (nicht abschliessend):


Detaillierte Informationen über diverse Beschwerden:
www.radloff.ch/akupunktur-massage/indikationen/